Gertrud Schleef, Einar Schleef: Briefwechsel I + II (Gekürzt)

Gertrud Schleef, Einar Schleef: Briefwechsel I + II (Gekürzt)
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Jutta Hoffmann, Thomas Thieme
Verlag: Der Audio Verlag
Erschienen:
Spieldauer: 4 Std. 49 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 287,2 MB (82 Tracks)

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Über seine Mutter Gertrud schrieb der Künstler Einar Schleef einen Roman. Er nannte ihn "Gertrud" und versuchte darin, ihre ostdeutsche Gedankenwelt nachzuempfinden, von der er seit seiner Flucht in den Westen getrennt war. Mit ihr schrieb er sich auch Briefe. Die Angst der Mutter, die Unbedenklichkeit des Sohnes, die Anhänglichkeit und die Unabhängigkeit - es sind Kräfte, die sich anziehen und gleichzeitig abstoßen. Ihr poetischer wie persönlicher Briefwechsel, hier gelesen von Jutta Hoffmann und Thomas Thieme, umspannt die Zeit von 1963 bis 1990 und ist damit auch ein Stück deutsch-deutscher Zeitgeschichte.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Max Frisch: Tagebuch 1946-1949 (Gekürzt)
Gelesen von Michael von Burg
Christa Wolf, Sarah Kirsch: Wir haben uns wirklich an allerhand gewöhnt
Gelesen von Sandra Quadflieg, Iris Berben
13,95 €