Der stille Raub

Wie das Internet die Mittelschicht zerstört und was Gewinner der digitalen Revolution anders machen

Gerald Hörhan: Der stille Raub
Fassung: 1., ungekürzt
Gelesen von: Matthias Lühn
Verlag: ABOD Verlag
Erschienen:
Spieldauer: 4 Std. 27 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 257,2 MB (16 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
21,90 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Binnen weniger Jahre wird die digitale Revolution die Gesellschaft komplett verändern. Wenige werden reich, viele arm, und die Mittelschicht wird es nur noch in den Geschichtsbüchern geben. Gerald Hörhan, Harvard-Absolvent, Investmentbanker und Internet-Unternehmer, zeigt, was die künftigen Gewinner der digitalen Revolution jetzt tun müssen und warum alle anderen untergehen. In provokantem Ton lässt Hörhan, der an Wirtschaftsuniversitäten lehrt und mit seiner Online-Akademie einen MBA (Master of Business Administration) anbietet, hinter die Kulissen der digitalen Wirtschaft blicken. Ein Buch, das erschreckt, und zugleich die neuen Chancen zeigt.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Gerald Hörhan: Investment Punk
Gelesen von Matthias Lühn
16,99 €
Florian Dr. Roski: Das 1x1 des Immobilien Millionärs
Gelesen von Matthias Lühn
19,95 €
Bettina Volkens, Kai Anderson: Digital human
Gelesen von Matthias Lühn
24,95 €
Tony Crabbe: BusyBusy
Gelesen von Matthias Lühn
19,95 €
Bruno Jahn: Sichere Prognosen in unsicheren Zeiten
Gelesen von Jan Koester
19,95 €