Der Weg zur deutschen Teilung

1945-1949

Hans Sarkowicz: Der Weg zur deutschen Teilung
Gelesen von: Torben Kessler, Christoph Pütthoff, Birgitta Assheuer
Verlag: der Hörverlag
Erschienen:
Spieldauer: 5 Std. 31 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 328,5 MB (95 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
13,95 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Die deutschen Schicksalsjahre 1945–1949

8. Mai 1945: Nach dem verheerenden Krieg kapituliert das nationalsozialistische Deutschland vor den Siegermächten USA, Großbritannien, Frankreich und der Sowjetunion. Wie auf der Konferenz von Jalta entschieden, wird das Staatsgebiet unter den alliierten Mächten aufgeteilt. Die folgenden Jahre sind geprägt von Zerstörung und Wiederaufbau, Displaced Persons und Vertriebenen, Demilitarisierung und Entnazifizierung, Lebensmittelknappheit und Währungsreformen. Doch die Spannung zwischen den beiden Teilen Deutschlands steigt: Während die Westzonen unter Anleitung der westlichen Alliierten demokratisiert werden, entsteht im Osten Deutschlands eine Volksdemokratie nach sowjetischem Vorbild. 1949 ist die Teilung Deutschlands besiegelt.

(Laufzeit: 5h 30)

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: