Die schweinischsten Stellen aus dem Alten Testament

Die schweinischsten Stellen aus dem Alten Testament
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Harry Rowohlt
Verlag: Hörbuch Hamburg
Erschienen:
Spieldauer: 1 Std. 10 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 71,2 MB (24 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
6,95 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Harry Rohwohlt liest die schweinischsten Stellen aus dem Alten Testament – ausgewählt von Denis Scheck

"Sie werden lachen: die Bibel!" – Was Bertolt Brecht auf die Frage antwortete, welches Buch ihn am meisten beeinflußte, gilt erst recht für die Pornographen des 20. Jahrhunderts: nichts aus dem Panoptikum der Perversion, was im Alten Testament nicht enthalten wäre. Generationen von Theologen haben ihren Gelehrtenschweiß vergossen, um die anstößigen Stellen ins Gleichnishafte zu verklären und aus einer der obszönsten Textsammlungen der Antike ein jugendfreies Benimmbuch zu machen. Umsonst. Noch in den abgeschwächtesten Übersetzungen behalten Hesekiel, Hosea und das Hohelied Salomos ihre erotische Wucht.

Die Lesung folgt der 1912 revidierten und vom Deutschen Evangelischen Kirchenausschuß genehmigten Bibelübersetzung Martin Luthers.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Martin Buber, Franz Rosenzweig: Das Buch der Preisungen
Gelesen von Maren Kroymann
16,95 €
Martin Buber, Franz Rosenzweig: Das Buch Ijob
Gelesen von Michael Krüger, Max Volkert Martens
16,95 €
Martin Buber, Franz Rosenzweig: Die fünf Rollen
Gelesen von Imogen Kogge, Gerd Wameling u. a.
16,95 €
Martin Buber, Franz Rosenzweig: Das Buch im Anfang
Gelesen von Rolf Boysen, Thomas Holtzmann u. a.
24,95 €
Martin Buber, Franz Rosenzweig: Das Buch Namen
Gelesen von Michael Maertens, Rufus Beck u. a.
24,95 €
Neues Leben. Die Hörbibel: Die komplette Neues Leben Bibel
Gelesen von Heiko Grauel, Jürgen Werth
59,99 €