Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort

Jostein Gaarder: Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort
Gelesen von: Gerd Wameling, Jens Wawrczeck, Krista Posch
Verlag: der Hörverlag
Erschienen:
Spieldauer: 58 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 57,9 MB (11 Tracks)
MP3 Hörspiel-Download
6,95 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Es ist Weihnachten und die todkranke Cecilie liegt erschöpft im Bett. Zwischen Wachen und Träumen sieht sie ein seltsames Wesen bei sich sitzen: den Engel Ariel. Mit ihm kann sie über alles reden, was ihr so durch den Sinn geht. Wer bin ich? Was ist die Seele? Gibt es Gott?

Das Hörspiel setzt die poetische Bildsprache Gaarders meisterhaft um. Man könnte Jens Wawrszeck (Ariel) und Keren Kashi (Cecilie) stundenlang bei ihren Gesprächen zuhören.

(Laufzeit: 55 min)

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Jostein Gaarder: Hallo, ist da jemand?
Gelesen von Philipp Schepmann
6,95 €
Jostein Gaarder: Sofies Welt
Gelesen von Peter Fitz, Gunda Aurich u. a.
13,95 €
Jostein Gaarder, Klaus Hagerup: Bibbi Bokkens magische Bibliothek
Gelesen von Beate Himmelstoß, Philipp Schepmann
10,95 €
Jostein Gaarder: 2084 - Noras Welt
Gelesen von Rosalie Thomass
10,95 €
Jostein Gaarder: Das Orangenmädchen
Gelesen von Philipp Schepmann, Matthias Leja
10,95 €
Jostein Gaarder: Das Weihnachtsgeheimnis
Gelesen von Walter Kreye, Florian Lukas
13,95 €