Maxim Gorki: Nachtasyl

Maxim Gorki: Nachtasyl
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Eberhard Mellies, Jochen Thomas, Albert Hetterle, Evamaria Bath
Verlag: Random House Audio
Erschienen:
Spieldauer: 46 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 45,6 MB (9 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
13,95 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Russland um 1900 - das sind die Jahre der ersten Massenstreiks der russischen Arbeiterbewegung. An der Seite der Unterdrückten steht der junge Dichter Peschkow, der sich später Gorki ("Der Bittere") nennt. Sein Stück " Nachtasyl" hatte 1903 in Moskau seine Uraufführung, schon wenige Wochen danach fand in Berlin die deutsche Erstaufführung statt. Das Stück beschreibt die Außenseiter, die Gestrandeten und Gescheiterten der russischen Gesellschaft. Inmitten dieser menschlichen Tragödien ist die Sehnsucht nach einem besseren Leben groß. Doch wo ist der Ausweg?

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Maxim Gorki: Meine Kindheit (Ungekürzt)
Gelesen von Heinz Schimmelpfennig
Maxim Gorki: Die Mutter
Gelesen von Rolf Boysen
Gotthold Ephraim Lessing: Nathan der Weise
Gelesen von Eduard von Winterstein, Martin Flörchinger u. a.
13,95 €
Arthur Schnitzler: Berta Garlan
Gelesen von Gert Westphal, Käte Gold
13,95 €
Eudora Welty: Ein Vorhang aus Grün
Gelesen von Senta Berger
7,99 €