Berthold W. Knabe: Nato Kollateralschaden Jugoslawien

78 Tage zwischen Hof und Keller

Berthold W. Knabe: Nato Kollateralschaden Jugoslawien
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Dirk Theodor van Dinter
Verlag: Thono Audio Verlag
Erschienen:
Spieldauer: 11 Std. 59 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 704,4 MB (88 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
14,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Aus heutiger Sicht politisch fragwürdig und militärisch ein Desaster, beginnt die NATO am 24. März 1999 ohne UN-Mandat und ohne Vorliegen eines Bündnisfalles, die Bundesrepublik Jugoslawien zu bombardieren. Der Schweißer Goran, der mit Beginn der Bombardierung kurzerhand zum Blockwart seiner kleinen Welt, mitten in der Großstadt Novi Sad ernannt wird, schildert Tagebuchartig den Schrecken für die Zivilbevölkerung, während der 78 Tage und Nächte des Bombardements. Er schildert die Ängste, Hoffnungen und Ansichten der Menschen aus seinem Wohnblock, die erst unter Slobodan Milošević und nun auch unter den Bomben zu leiden haben.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: