Totengebet

Vernau V

Elisabeth Herrmann: Totengebet
Fassung: Ungekürzte Lesung
Gelesen von: Thomas M. Meinhardt
Verlag: der Hörverlag
Erschienen:
Spieldauer: 13 Std. 41 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 804,0 MB (142 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
8,95 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

"Es gibt nicht wenige, die Elisabeth Herrmann für die beste deutsche Krimiautorin halten. Man kann es verstehen." BRIGITTE

Berlin, 2015. Anwalt Vernau erwacht im Krankenhaus und kann sich an nichts mehr erinnern. Dafür ist er der Held von Berlin: In einer U-Bahn-Station hat er mehrere Männer in die Flucht geschlagen, die einen älteren Herrn bedrängt haben. Aber wer ist die junge Frau mit dem Davidstern, die seitdem durch seine Erinnerung geistert? Und was hat sie mit den schrecklichen Morden zu tun, die sich wenig später ereignen? Als Vernau der schönen Unbekannten zu nahe kommt, wendet sich das Blatt: Plötzlich steht er unter Mordverdacht. In letzter Sekunde kann er das Land verlassen, sein Ziel: Tel Aviv. In der brodelnden Metropole am Mittelmeer sucht er nach dem einzigen Menschen, der ihn entlasten kann – und wird hinabgezogen in den Strudel eines vergessenen Verbrechens, das sich vor über dreißig Jahren in einem Kibbuz in Israel ereignet hat …

Ungekürzt gelesen von Thomas M. Meinhardt.

(Laufzeit: 13h 41)

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Elisabeth Herrmann: Versunkene Gräber
Gelesen von Thomas M. Meinhardt
8,95 €
Elisabeth Herrmann: Die 7. Stunde
Gelesen von Herbert Schäfer
15,99 €
Elisabeth Herrmann: Die letzte Instanz
Gelesen von Herbert Schäfer
11,99 €
Elisabeth Herrmann: Das Dorf der Mörder
Gelesen von Eva Mattes
6,95 €
Elisabeth Herrmann: Das Dorf der Mörder
Gelesen von Tanja Fornaro
24,95 €
Elisabeth Herrmann: Stimme der Toten
Gelesen von Nina Petri
6,95 €