Christoph Hein: Weiskerns Nachlass

Christoph Hein: Weiskerns Nachlass
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Götz Schubert
Verlag: Der Audio Verlag
Erschienen:
Spieldauer: 6 Std. 46 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 421,5 MB (121 Tracks)

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Rüdiger Stolzenburg, kurz vor seinem 60. Geburtstag und geschieden, ist Dozent für Kulturwissenschaften. Seit 15 Jahren sitzt er auf einer halben Stelle und hat die Hoffnung, jemals aufzusteigen, längst aufgegeben. Für sein Forschungsthema, den im barocken Wien lebenden Schauspieler, Librettisten und Kartografen Friedrich Wilhelm Weiskern, interessiert sich niemand, vor allem kein Verlag. Und auch finanziell steht es nicht zum Besten. Als eines Tages eine saftige Steuernachzahlung ins Haus flattert und sich das neue Material aus Weiskerns Nachlass als Fälschung erweist, gerät sein Leben komplett aus den Fugen.

Lesung mit Götz Schubert

Laufzeit ca. 420 min

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Christoph Hein: Guldenberg (Ungekürzt)
Gelesen von Johann von Bülow
Christoph Hein: Verwirrnis (Ungekürzt)
Gelesen von Sylvester Groth
Christoph Hein: Frau Paula Trousseau
Gelesen von Christoph Hein, Sissy Höfferer u. a.
24,95 €